Busreisen - Innsbruck Tirol OBERPINZGAU : Salzburger  Bergwelt  und  menschliches Maß


OBERPINZGAU : Salzburger Bergwelt und menschliches Maß

Donnerstag, 24. Mai 2018

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder eine Region im Land Salzburg erkunden. Unsere Route führt über das Zillertal und den Gerlospass nach Mittersill und weiter über den Pass Thurn und Kitzbühel wieder ins Unterinntal zurück.

Nach gut zweistündiger Fahrt und kurzer Kaffeepause erreichen wir Neukirchen am Großvenediger. Hier ist der „Verein Tauriska“ beheimatet, der sich mit dem Gedankengut des Salzburger Ökonomen und Philosophen Leopold Kohr (1924 - 1994) beschäftigt. Dieser hat bereits in den 1950er Jahren das Dogma des „ewigen Wachstums“ hinterfragt, eine Rückkehr zum menschlichen Maß (small is beautiful) gefordert und veranschaulicht, dass eine neue Bescheidenheit auch neue Zukunfts-Perspektiven bieten kann. 1983 erhielt er den Alternativen Nobelpreis. Der Verein Tauriska betreibt die Leopold Kohr Akademie und befasst sich mit Kulturarbeit und Regionalentwicklung im Pinzgau. Er unterstützt mehrere Projekte von Bauern in der Umgebung. Zwei dieser zukunftsorientierten Projekte werden wir unter kundiger Führung kennenlernen: Die Obstpresse in Bramberg und den Obstlehrgarten „Pomarium“ in Wenns, wo vor allem die Kultivierung alter Sorten eine Vielfalt der Ernte mit sich bringt.

Nach diesem informativen Vormittag und der Mittagspause besuchen wir in Mittersill die „Nationalparkwelten Hohe Tauern“, die beeindruckende Einblicke in Natur und Geologie bieten. Ein atemberaubender Film führt uns in die Gipfelwelt der Hohen Tauern, bevor wir die Heimfahrt antreten.

Preis: € 76,-

Abfahrt:
Innsbruck, Marktgraben 7.00 Uhr
Hall, M-Preis Stadtgraben 7.30 Uhr

Leistungen:
Fahrt im bequemen Reisebus
Eintritt, Führungen



Es gelten die AGB

VERBINDLICH ANMELDEN

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT




Natterer Reisen - Franz Mayr
Bahnhofstraße 8a • 6161 Natters bei Innsbruck • Tel.: +43 512 546454 • Fax: +43 512 546455 • Email: info(at)natterer-reisen.at webdesign