Busreisen - Innsbruck Tirol ZUM  COMER SEE  UND  IN  DIE  BRIANZA


ZUM COMER SEE UND IN DIE BRIANZA

Dienstag – Freitag, 2. – 5. Juni 2020

So bekannt der Comer See ist, so wenig bekannt ist die Brianza, die Gegend zwischen Comer See und Mailand. Unter dem Motto „Romanik, Seide, Segantini“ wollen wir sie erkunden!

Dienstag: Anreise über das Engadin. Besuch des Segantini-Museums in St. Moritz. Anschließend Picknick am See – bitte nehmen Sie Proviant mit! Über den Malojapass erreichen wir in Chiavenna die Stiftskirche San Lorenzo mit ihrem romanischen Kirchenschatz. In Gravedona am Comer See finden wir die wunderbare romanische Marienkirche in reizvoller Umgebung direkt am Wasser. Am Abend Zimmerbezug in unserem Standquartier Hotel****Leonardo da Vinci in Erba.

Mittwoch: Stadtführung in Como und Zeit zum Bummeln. Den Nachmittag verbringen wir auf dem Schiff. Die berühmten Villen am Comer See sind ja vom Schiff aus am besten zu sehen. An besonders romantischen Plätzen gehen wir an Land und genießen kurze Spaziergänge im Grünen.

Donnerstag: Besuch des Seiden-Museums der Abegg-Stiftung in Garlate. Die Brianza war durch Jahrhunderte Zentrum der Seidenindustrie und auch heute noch ist „Seide made in Como“ hochbegehrt! Weiterfahrt zu den romanischen Kirchenanlagen in Agliate und Galliano. Ein gemeinsames Mittagessen macht uns mit den kulinarischen Schätzen der Brianza bekannt. Zum Abschluss des Tages wandern wir durch Pusiano: Hier hat der junge Giovanni Segantini einige Jahre mit seiner Familie gelebt bevor er ins Engadin übersiedelt ist. Hier entstand die erste Version seines berühmten Bildes „Ave Maria bei der Überfahrt“. Im vergangenen Herbst wurden 13 große Kopien der damals entstandenen Gemälde entlang eines „Segantini-Weges“ im Freien aufgestellt.

Freitag: Der Vormittag der Heimfahrt ist der Stadt Monza nahe Mailand gewidmet, in deren Dom die Eiserne Krone der Langobarden aufbewahrt wird. Die Fresken in der Capella Teodolinda und die langobardischen Goldschmiedearbeiten im Dommuseum werden Sie entzücken! Nach dem Mittagessen geht es an Brescia und dem Gardasee vorbei nach Hause.

Optionstermin im Hotel: 20. Februar 2020


Preis: € 590,-
Einzelzimmerzuschlag: € 90,-
Reiseschutz- und Stornoversicherung: € 47,-

Abfahrt:
Hall, M-Preis Stadtgraben 7.30 Uhr
Innsbruck, Marktgraben 8.00 Uhr

Leistungen:
Fahrt im bequemen Reisebus, 3 x HP,
Führungen, Eintritte, 2 x Mittagessen, Schifffahrt




Es gelten die AGB

VERBINDLICH ANMELDEN

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT




Natterer Reisen - Franz Mayr
Bahnhofstraße 8a • 6161 Natters bei Innsbruck • Tel.: +43 512 546454 • Fax: +43 512 546455 • Email: info(at)natterer-reisen.at webdesign