Busreisen - Innsbruck Tirol NACH  ROPPEN  UND  ZUR  KRONBURG


NACH ROPPEN UND ZUR KRONBURG

Jugendstil – Klosteridylle – Literatur
Mittwoch, 16. Juni 2021

Viele von uns kennen Roppen nur vom Vorbeifahren. Doch einige Kunstkenner wissen, dass die Ausstattung der Roppener Pfarrkirche zu den wenigen Werken des Jugendstils in Tirol gehört: Der Schwazer Künstler Emanuel Raffeiner hat 1910 mit faszinierenden Fresken das Gotteshaus ausgemalt, um den Kirchgängern ein „Fenster zum Himmel“ zu öffnen. Herr Pfarrer DDr. Johannes Laichner hat neben Theologie auch Kunstgeschichte studiert und wird unserer Gruppe das Bildprogramm des Künstlers in zweifacher Hinsicht erklären.

Anschließend geht die Fahrt steil bergauf zum Weiler Kronburg auf dem Sattel zwischen Burgfelsen und Berghang. Hier stehen die Wallfahrtskirche Mariahilf, der Widum, das Klösterle der Barmherzigen Schwestern von Zams und das von den Schwestern geführte Gasthaus, in dem wir zum Mittagessen erwartet werden. Nach dem kulinarischen Genuss folgt ein literarischer: Annemarie Regensburger aus Imst wird aus ihren neuesten Werken lesen! Annemarie hat uns in der Karwoche 2018 mit ihren besinnlichen Texten in Imst begleitet – ich denke, dass dieses Erlebnis noch vielen in Erinnerung ist. Es freut mich sehr, dass ich sie für unseren Nachmittag auf der Kronburg gewinnen konnte! Vor der Heimfahrt können wir in kleinen Gruppen die barocke Wallfahrtskirche und die Ausstellung des Malers Christoph File in der Kronburg-Galerie im Stadel besuchen.

Preis: € 68,-

Abfahrt:
Hall, M-Preis Stadtgraben 9.30 Uhr
Innsbruck, Marktgraben 10.00 Uhr

Leistungen:
Fahrt im bequemen Reisebus
Führungen, Lesung




Es gelten die AGB

VERBINDLICH ANMELDEN

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT




Natterer Reisen - Franz Mayr
Bahnhofstraße 8a • 6161 Natters bei Innsbruck • Tel.: +43 512 546454 • Fax: +43 512 546455 • Email: info(at)natterer-reisen.at webdesign