Busreisen - Innsbruck Tirol STEIERMARK  -  Oberes Murtal und Gegend Stift St. Lambrecht


STEIERMARK - Oberes Murtal und Gegend Stift St. Lambrecht

Sonntag, 27. Juni – Freitag, 2. Juli 2021

Für diese Reise haben wir ein ganz besonderes Hotel ausgesucht: Das Pichlschloss liegt eingebettet in die Wiesen und Wälder des steirischen Naturparks Zirbitzkogel-Grebenzen. Die Besitzerfamilie versorgt uns nicht nur mit Eiern, Gemüse und Fleisch aus der eigenen Landwirtschaft, sondern hat auch rund um das Hotel einen ganz besonderen Lebensraum geschaffen. Hier dürfen wir an Leib und Seele erfahren, was „sanfter Tourismus“ ist. Alle Zimmer sind exklusiv für uns reserviert! Die Grenzlandschaft zwischen Steiermark und Kärnten ist für Tiroler ein eher unbekannter Flecken Österreichs, der zugleich eine wahre Schatzkammer von Kunstwerken darstellt. Wir werden Kirchen, Museen, technische Kunstwerke und Natur-Besonderheiten kennenlernen. Bitte nehmen Sie gutes Schuhwerk und geeignete Kleidung für einen Aufenthalt auf ca. 800 m Seehöhe mit!

Sonntag: Tauernautobahn – Mariapfarr im Lungau – über Murau nach Neumarkt in der Steiermark. Hotelbezug und Kennenlernen des weitläufigen Hotelgeländes.

Montag: Ausflug nach Kärnten mit Führungen in der Wallfahrtskirche St. Wolfgang ob Grades, in Metnitz, durch

und in Althofen mit Besuch des Auer-von-Welsbach-Museums.

Dienstag: Heute liegt der Schwerpunkt auf dem Naturstoff Holz. Eine Holzwelt-Botschafterin begleitet uns durch Murau und Umgebung, wo viele neue Holz-Bauwerke und Holz-Unternehmen entstanden sind. Zum Abschluss besuchen wir das Holz-Museum in St. Ruprecht ob Murau.

Mittwoch: Ruhetag. Alternativ geführte Naturparkwanderung oder geführter Spaziergang rund ums Pichlschloss oder einfach nur den Frühlingstag im Hotel und im Garten genießen.

Donnerstag: Heute sind Kirchenbesichtigungen geplant, denn in der Umgebung haben sich hervor-ragende Kunstwerke erhalten wie wir sie in Tirol nicht kennen: die Kirchenburg Mariahof, das Benediktinerstift St. Lambrecht, die Kirchlein in Karchau und in Steirisch-Lassnitz.

Freitag: Auf dem Heimweg besuchen wir Oberwölz, die kleinste Stadt der Steiermark. Stadtbefestigung und Kirchen sind ein letzter Höhepunkt unserer Reise. Falls der Sölkpass offen ist, nehmen wir die Route ins Ennstal und durch das Salzkammergut nach Hause.

Preis: € 930,-
Einzelzimmerzuschlag: € 100,-

Abfahrt:
Innsbruck, Marktgraben 7.30 Uhr
Hall, M-Preis Stadtgraben 8.00 Uhr

Leistungen:
Fahrt im bequemen Reisebus
5x HP, Eintritte, Führungen


Video: Pichlschloss - Impressionen - YouTube


Es gelten die AGB

VERBINDLICH ANMELDEN

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT




Natterer Reisen - Franz Mayr
Bahnhofstraße 8a • 6161 Natters bei Innsbruck • Tel.: +43 512 546454 • Fax: +43 512 546455 • Email: info(at)natterer-reisen.at webdesign