Busreisen - Innsbruck Tirol KUNSTFAHRT  NACH  SÜDMÄHREN


KUNSTFAHRT NACH SÜDMÄHREN

Mittwoch – Montag, 1. – 6. Mai 2019

„Böhmen profitiert von der Reisefreudigkeit seiner westlichen Nachbarn, Mähren liegt touristisch eher im Windschatten… In Südmähren trifft man auf eine ländliche, beinahe schon mediterrane Region. Das wohl bestellte Bauernland an der Grenze zu Österreich und der Slowakei erwartet den Reisenden mit hinreißenden Stadtensembles, barocken Schlössern, romantischen Kellergassen und dem besten Wein Tschechiens. Dem Charme dieser Landschaft verfällt man gern…“ (Dumont Richtig reisen: Tschechien) Wir werden auch von einer charmanten tschechischen Fremdenführerkollegin begleitet: Marina S. hat mir geholfen, das Programm zusammenzustellen. Sie wird uns einen fundierten Eindruck ihrer Heimat vermitteln. Viele unserer Ziele gehören zum UNESCO - Weltkulturerbe. Unser Standquartier für fünf Nächte mit Halbpension ist das Best Western Hotel**** International im Zentrum von Brünn. Sie müssen keine Tschechischen Kronen im Voraus wechseln. Man kann Getränke, Essen, Souvenirs etc. in Euro zahlen (allerdings empfehlen wir kleine Scheine und Münzen).

Die tschechischen Namen der Orte sind ohne Akzente geschrieben.

Mittwoch, 1. Mai: Fahrt über Linz und Budweis nach Teltsch/Telc: Stadtplatz; Trebitsch/Trebic: romanische Basilika, altes jüdisches Ghetto. Brünn/Brno: Hotelbezug, Abendessen.

Donnerstag, 2. Mai: Ausgiebige Stadtführung in Brünn u.a. Villa Tugendhat von Mies van der Rohe.

Freitag, 3. Mai: In den Norden nach Tischnov/Tisnov Predklasteri: Zisterzienserinnenkloster Porta Coeli; Schloss Lissitz/Lysice: Erinnerung an Marie von Ebner-Eschenbach, die hier oft Verwandte besuchte; Oels/Olesnice: Blaudruck-Manufaktur (seit 2018 gehört diese Technik der Textilveredelung zum immateriellen Kulturerbe)

Samstag, 4. Mai: In den Süden nach Nikolsburg/Mikulov: Erinnerung an die Wiedertäufer, die von Tirol nach Mähren geflüchtet waren, und zu den Weinbauzentren und ehemals liechtensteinischen Schlössern Feldsberg/Valtice und Eisgrub/Lednice inmitten einer anmutigen Parklandschaft.

Sonntag, 5. Mai: In den Osten in die Städte Kremsier/Kromeriz und Olmütz/Olomouc.

Montag, 6. Mai: Heimfahrt über Znaim/Znojmo – Retz – und die Wachau.

Preis: € 750,-
EZZ: € 120,-

Abfahrt:
Innsbruck, Marktgraben 7.00 Uhr
Hall, M-Preis Stadtgraben 7.30 Uhr

Leistungen:
Fahrt im bequemen Reisebus
5x HP, Eintritte, Führungen



Es gelten die AGB

VERBINDLICH ANMELDEN

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT




Natterer Reisen - Franz Mayr
Bahnhofstraße 8a • 6161 Natters bei Innsbruck • Tel.: +43 512 546454 • Fax: +43 512 546455 • Email: info(at)natterer-reisen.at webdesign