Busreisen - Innsbruck Tirol BESINNLICHE  OSTERFAHRT  INS  TRENTINO: diesmal ganz anders!


BESINNLICHE OSTERFAHRT INS TRENTINO: diesmal ganz anders!

Mittwoch in der Karwoche, 17. April 2019

In den letzten Jahren haben wir bei den besinnlichen Osterfahrten Kunstwerke von Passions-szenen, Heilige Stiegen, Heilige Gräber und Kalvarienberge besucht und entsprechende Texte gehört. Diesmal soll die Fahrt anders sein, aber nicht weniger besinnlich!

Wir fahren in den Süden, an Trient vorbei nach Borgo Valsugana: kurzer Rundgang durch den Ort und Besuch der Kapelle S. Rocco mit mittelalterlichen Fresken. Weiter geht es ins Val di Sella: In diesem abgelegenen Hochtal ist das Landschaftsbild von weitläufigen Wiesen, sanften Talmulden und jahrhundertealten Buchen, Lärchen und Fichten geprägt. Seit 1986 haben hier jeden Sommer geladene Künstler im Rahmen von ARTE SELLA wunderbare Kunstwerke aus vergänglichen Materialien geschaffen: aus Stein, Holz, Ästen, Rinde, Papier, Wurzeln und Moos. Den Höhepunkt bildet die „Pflanzenkathedrale“, die seit fast 20 Jahren dreischiffig aus Buchenstämmen in die Höhe wächst. Die Kunstwerke werden hier „geboren“ und „sterben“ mit der Zeit, jedes Jahr kommen neue dazu.

Gleich nach unserer Ankunft gibt es ein gemeinsames Mittagessen in der Trattoria Carlon (im Fahrpreis inbegriffen). Danach wandern wir gemütlich leicht aufwärts zur Malga Costa und von dort auf einem Rundweg zu den beeindruckenden Kunstwerken und zur Pflanzenkathedrale. Fernab vom Trubel unseres Alltags wollen wir die Kostbarkeit der Stille schätzen, wollen die Schönheit der Natur als intensive Schöpfungserfahrung erleben und Texte hören, die Gott dafür preisen. Der Sonnengesang des hl. Franziskus ist uns geläufig, aber wir werden auch Gedanken zu Passion und Auferstehung von Andrea Schwarz und Andreas Knapp kennenlernen. Beide gehören zu den meistgelesenen christlichen Schriftstellern unserer Zeit.

Mit dem Lesen der Texte wird die leichte Wanderung insgesamt ca. zwei Stunden dauern. Bitte bequeme Schuhe und warme Kleidung mitnehmen. Es ist zwar schon Frühling, aber wir befinden uns auf knapp 1.000 m Seehöhe. Vielleicht nehmen Sie auch Ihre Stöcke mit? Rückkehr nicht vor 19 Uhr.

Preis: € 80,-

Abfahrt:
Hall, M-Preis Stadtgraben 7.05 Uhr
Innsbruck, Marktgraben 7.30 Uhr

Leistungen:
Fahrt im bequemen Reisebus
Mittagessen, Eintritt, Führung



Es gelten die AGB

VERBINDLICH ANMELDEN

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT




Natterer Reisen - Franz Mayr
Bahnhofstraße 8a • 6161 Natters bei Innsbruck • Tel.: +43 512 546454 • Fax: +43 512 546455 • Email: info(at)natterer-reisen.at webdesign